IG Metall Ludwigsfelde
https://www.igmetall-ludwigsfelde.de/aktuelles/meldung/warnstreik-bei-pfleiderer-in-baruth-am-31012020/
12.07.2020, 23:07 Uhr

Pfleiderer Baruth

Warnstreik bei Pfleiderer in Baruth am 31.01.2020

  • 30.01.2020
  • Aktuelles, Branchen / Betriebe, Holzzentrum Baruth

Am 31.01.2020 hat die IG Metall bundesweit die Beschäftigten der Pfleiderer GmbH zum Warnstreik zum Schichtwechsel zwischen 13:30 und 14:30 Uhr aufgerufen. Bei Pfleiderer in Baruth haben sich rund 60 IG Metallerinnen und Metaller am Warnstreik beteiligt.

Früh- und Spätschicht waren damit fast vollständig vertreten. Sie haben damit eindrucksvoll die Forderung der IG Metall unterstrichen.

In Baruth arbeiten rund 120 Mitarbeiter im vollkontinuierlichen Schichtbetrieb.

Die IG Metall fordert in der Tarifrunde 6 % mehr Entgelt, mindestens aber 170 Euro. Diese Erhöhung stellt eine Angleichungskomponente für die noch immer niedrigere Entlohnung im Vergleich zu den Weststandorten dar.

Gefordert wird weiter eine zusätzliche tarifliche Vergütung von 1.000 Euro jährlich, die von den Beschäftigten wahlweise in Freizeit umgewandelt werden kann.

Die bisherigen zwei Verhandlungsrunden waren erfolglos verlaufen. Die dritte Verhandlungsrunde findet am 3. Februar 2020 statt. „Dieser Warnstreik ist ein starkes Signal und untermauert den Wunsch nach Angleichung der Löhne und Gehälter“, sagt Enrico Lehmann, Mitglied der IG Metall-Verhandlungskommission aus Baruth.