IG Metall Ludwigsfelde
https://www.igmetall-ludwigsfelde.de/aktuelles/meldung/warnstreikwelle-rollt-weiter-gestamp-mit-dabei/
15.06.2021, 13:06 Uhr

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Warnstreikwelle rollt weiter - Gestamp mit dabei

  • 28.04.2021
  • Aktuelles

Die Beschäftigten bei Gestamp haben am 27. April 2021 von 20 bis 24 Uhr deutlich gemacht, dass auch sie hinter den Forderungen stehen und wenn notwendig, zu längeren Ausständen bereit sind.

In der vierten Verhandlungsrunde am 22. April 2021 wurde keine Einigung erzielt und die Verhandlung in Kleingruppen vertagt. Streitig ist das tarifliche Angleichungsgeld.

Die IG Metall fordert für die unbezahlten 3 Stunden mehr wöchentlicher Arbeitszeit im Osten ein tarifliches Angleichungsgeld, das die Lücke in der Bezahlung schrittweise schließen soll. „Wir unterstreichen mit den unverminderten Streiks, dass wir für die Angleichung der Arbeitsbedingungen endlich eine Lösung brauchen.“, sagt Tobias Kunzmann, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Geschäftsstelle Ludwigsfelde.

Gesamtmetall und IG Metall haben die Übernahme des Pilotabschlusses nur mit regionalen Besonderheiten empfohlen. Bislang wurden in den Verhandlungen mit den Arbeitgeberverbänden in Sachsen und Brandenburg keine Fortschritte erzielt.