IG Metall Ludwigsfelde
https://www.igmetall-ludwigsfelde.de/aktuelles/meldung/zweiter-warnstreik-in-der-traditionsreichen-firmengeschichte/
05.08.2021, 06:08 Uhr

Jordahl Trebbin

Zweiter Warnstreik in der traditionsreichen Firmengeschichte

  • 07.06.2021
  • Aktuelles

Es ist Zeit, Druck zu machen und zu zeigen, dass wir für Trebbin einen Tarifvertrag haben wollen. Am 20.05.2021 wurde uns von der Arbeitgeberseite mitgeteilt, dass man keine Zeit hätte, einen Tarifvertrag für Trebbin zu verhandeln und lieber im Rahmen der Zusammenführung der Gruppe einen einheitlichen Tarifvertrag verhandeln will.

Um den Druck zu erhöhen, wurden alle Metallerinnen und Metaller sowie die übrigen Beschäftigten bei Jordahl in Trebbin zu einem Warnstreik aufgerufen.

Die IG Metall fordert für den Standort den Abschluss eines Tarifvertrages, der die gewachsene undurchsichtige Vergütung an die Tarifwelt der Metall- und Elektroindustrie heranführt. Das beinhaltet Lohnsteigerungen und eine spürbare Erhöhung von Sonderzahlungen. 

Der Arbeitgeber reagiert darauf mit einer Hinhaltetaktik, die die Belegschaft nicht länger tolerieren möchte.

Deshalb sind die Beschäftigten am Montag, 7. Juni 2021 in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr in zwei Schichten zu je vier Stunden zu einem Warnstreik aufgerufen. „Seit Jahren wird die Belegschaft mit immer neuen Argumenten hingehalten, damit muss Schluss sein“, meint Tobias Kunzmann, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Geschäftsstelle Ludwigsfelde.