IG Metall Ludwigsfelde
https://www.igmetall-ludwigsfelde.de/aktuelles/seite/2/
21.09.2019, 09:09 Uhr

Meldungen

Klenk Holz AG Baruth

Rückfall in alte Zeiten?

  • 28.06.2019
  • Aktuelles

Nach anfänglich guten und konstruktiven Gesprächen mit Klenk/Binder fühlen sich die Kolleginnen und Kollegen bei Klenk in Baruth in der Zeit zurück versetzt. Obwohl die betriebliche Tarifkommission und die Vertrauensleute in den vorangegangenen Verhandlungen sehr deutlich gemacht haben, was gefordert wird und wie nötig ein rechtssicherer Tarifvertrag ist, konnte sich die Geschäftsleitung nicht durchringen, der IG Metall ein Angebot zu unterbreiten.

mehr...

Angleichung Arbeitszeit Ost

Mercedes-Beschäftigte in Ludwigsfelde fordern die 35 - und mehr Gerechtigkeit

  • 20.06.2019
  • Aktuelles

Drei Stunden mehr Freizeit pro Woche – die Beschäftigten bei Mercedes-Benz in Ludwigsfelde wüssten die Zeit zu nutzen. Auf einer Betriebsversammlung machten sie sich am Donnerstag, 20. Juni, deshalb einmal mehr für die Angleichung der Arbeitszeit im Osten stark – und für mehr Gerechtigkeit.

mehr...

Kohl Automotive Treuenbrietzen

Sechster Warnstreik bei Kohl in Treuenbrietzen

  • 07.06.2019
  • Aktuelles

Tarifrunde im Kfz-Handwerk

Investition in die Zukunft! Wo bleiben da die Beschäftigten?

  • 05.06.2019
  • Aktuelles

Am 5.6.19 haben die Kolleginnen und Kollegen von MAN in Wildau auf das mangelnde Angebot der Arbeitgeber vom 3.6.19 reagiert. „Anders als mit einem Warnstreik kann man auf so ein Angebot nicht reagieren.“, so Dirk Neumann, Mitglied der Verhandlungskommission. Weder im Bereich der Einkommenserhöhung noch bei dem entscheidenden Punkt der Angleichung der Löhne an Berliner Niveau gab es ein Angebot, was man hätte annehmen können.

mehr...

Kohl Automotive Treuenbrietzen

Fünfter Warnstreik in Treuenbrietzen

  • 29.05.2019
  • Aktuelles

Am 29. Mai 2019 fand bei Kohl Automotive Treuenbrietzen der nunmehr fünfte Warnstreik statt. Es gibt noch immer keine Anzeichen für ein Gespräch. Die Spätschicht wurde aufgerufen, sich am Warnstreik zu beteiligen. Die Beteiligung war wie immer sehr gut.

mehr...


Drucken Drucken