Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

SCHULUNG FÜR EHREANMTLICHE

Fit in Social Media und Video-Produktion

21.02.2023 | Ohne Social Media und gute Videos geht auch in der Arbeit von Betriebsräten und Vertrauenskörpern nichts mehr. In einem kompakten, eintägigen Seminar vermitteln Euch zwei Profis das Handwerk dafür. Einfach, klar und mit vielen Praxisbeispielen üben Frank Schnelle (Mediengestaltung und -produktion) und Jonathan Fasel (Social Media Experte) mit Euch die Videoproduktion und das Posten auf wichtigen Social Media-Kanälen ein. Der Wokshop findet statt am 18. März. Anmelden könnt Ihr Euch bei Eurer IG Metall-Geschäftsstelle.

SAVE THE DATE - Branchenkonferenz Holz am 15.06.23 in Ludwigsfelde

21.02.2023 | Der nachwachsende Rohstoff Holz ist im Kontext von „Green Deal“ und multipler Krisen gefragt wie nie zuvor. Zugleich gerät die Branche zunehmend unter Druck: Ob demographischer Wandel, Digitalisierung, Dekarbonisierung oder Lieferkettenabrisse – die Unternehmen und ihre Belegschaften, Sozialpartner und Politik stehen vor komplexen Herausforderungen, die der gemeinsamen Perspektivenbildung und innovativer Problemlösungsansätze bedürfen.

Textile Dienste Ost

Aktive Befragung zur Tarifrunde

20.02.2023 | Bei den Betrieben der Textilen Dienste stehen in diesem Jahr die nächsten Tarifverhandlungen im Raum. Gestartet wurde mit einer bundesweiten Befragung der Beschäftigten in den Betrieben.

Mitgliederbonus sichern!

Ab 2023 bis zu 1000 Euro Mitgliedervorteil für LeiharbeiterInnen

10.02.2023 | Neben den Tariferhöhungen hat die DGB-Tarifgemeinschaft bei den Verhandlungen im Juni 2022 auch deutliche Verbesserungen beim Mitgliedervorteil für Gewerkschaftsmitglieder erreicht.

GKN MOSEL

Drohende Werksschließung: GKN-Beschäftigte gehen in den ersten Warnstreik

10.02.2023 | Nach der angekündigten Werksschließung des Zwickauer Standorts von Automobilzulieferer GKN Driveline macht die Belegschaft Ernst. An diesem Freitag gehen die Kolleginnen und Kollegen in den ersten Warnstreik. Alle drei Schichten legen heute die Arbeit früher nieder.

Gewerkschaften helfen!

Spendenaufruf: Hilfe nach dem Erdbeben in der Türkei und Syrien

09.02.2023 | In der Nacht vom 5. auf den 6. Februar traf ein Erdbeben der Stärke 7,8 die syrisch-türkische Grenzregion. Weitere, zum Teil starke Beben folgten. Viele Tausend Menschen kamen ums Leben. Schnell, unbürokratisch und umfassend muss den Menschen geholfen werden. Der Verein "Gewerkschaften helfen e.V." hat dafür ein Spendenkonto unter dem Stichwort "Erdbeben Türkei und Syrien" eingerichtet.

Bezirk mit starker Delegation auf Jugendkonferenz vertreten

08.02.2023 | Das waren spannenden Debatten in Willingen bei der IG Metall-Jugendkonferenz. Der Bezirk Berlin-Brandenburg-Sachsen war mit einer starken Delegation vertreten und brachte aktiv seine Themen ein.

PRESSEMITTEILUNG VOM 6. FEBRUAR 2023

Erste Verhandlung zu GKN: IG Metall pocht auf Erhalt aller Arbeitsplätze

06.02.2023 | Die Betriebsratsvorsitzenden aller deutschen GKN-Standorte und die IG Metall haben beim Verhandlungsauftakt mit dem Arbeitgeber ihren Widerstand gegen einen Arbeitsplatzabbau und die Schließung des Werkes in Mosel mit über 800 Beschäftigten bekräftigt. „Eine Zukunftssicherung für Mosel und die anderen Werke ist mit unseren Konzepten möglich“, sagte IG Metall-Verhandlungsführer Matthias Ebenau. Die erste Verhandlung endete am Montagabend in Mosel ohne Ergebnis. Vor dem Start der Gespräche in Mosel hatten Beschäftigte in einer Aktion lautstark ihre Forderung nach einer beruflichen Perspektive unterstrichen. Die nächste Runde wurde für Donnerstag vereinbart, ein weiterer Verhandlungstermin für die kommende Woche.

Jugend-und Auszubildendenvertretung

JAV - Alles was man wissen muss!

03.02.2023 | Vom 29.01.-03.02.23 nahmen 40 neu gewählte Jugend-und Auszubildendenvertreter aus Brandenburg am JAV I - Grundlagenseminar im IG Metall Bildungszentrum Berlin teil, um ihre JAV-Arbeit erfolgreich durchzuführen.

Tarifrunde im Kfz-Handwerk 2023 startet jetzt

31.01.2023 | Am 31. Januar haben sich in Potsdam die Tarifkommissionsmitglieder in den ostdeutschen Bundesländern zusammengefunden und die Forderungsempfehlung an den Vorstand beschlossen. Es wurden einerseits 8,5 Prozent mehr Geld für 12 Monate gefordert und andererseits eine soziale Komponente, die beispielsweise die Inflationsausgleichsprämie sein kann. Für die Azubis wurde eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütung gefordert.

Unsere Social Media Kanäle